Kataster des Wandels: Die Liste

Das Straßenbild Eppendorf ändert sich ständig: Altes muss weichen, Neues kommt. Damit wir alle den Überblick behalten, haben wir das "Kataster des Wandels" ins Leben gerufen. Vor allem die Mitglieder des AK Kommunales gehen aufmerksam durch unseren Stadtteil und versuchen all das zu katalogisieren, was sich ändert. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, aber man kann eine Sache immer noch besser machen. Deshalb freuen wir uns über jeden Hinweis, jedes Projekt, das wir in unsere Liste aufnehmen können. Wenn Sie einen Vorschlag haben, schreiben Sie uns über "Objektmelder" – wir kümmern uns drum.

Fertiggestellte Bauten

Wohnhaus "Eppendorf 81" (2016)


Martini 95 (2016), Martinistraße 95


Wohn- und Gemeindehaus St. Markus (2015)


Wohnanlage "Bethanien-Höfe" für betreutes Wohnen (2015), Martinistraße Ecke Frickestrasse


Wohn- und Geschäftshaus "EppendorfHochDrei" (2014), Eppendorfer Landstraße 108-110


Wohnhaus "Cityhouse" (2013), Robert-Koch-Straße 28-30


Julius-Reincke-Stieg 8-12 (2009-2010)


Hegehof-Terrassen (2007), Hegestraße 14-16


Green Office / Yellow Office (2007), Hoheluftchaussee 18-26 und Lehmweg 7


Neugestaltung Marie-Jonas-Platz (2007-09)


Townhouses Falkenried (2004), Straßenbahnring, Hoheluft-Ost


Bebauung Falkenried 9A (2004), Höhenluft-Ost


Bebauung Falkenried 23–29 (2004), Hoheluft-Ost


Bebauung Straßenbahnring 7–13 (2003), Hoheluft-Ost


Modernisierung des Wohnhauses Schottmüllerstraße 1 (2003)


aktuelle Bauprojekte

Grundschule St. Nikolai (ab Sommer 2017), Robert-Koch-Straße


Grundschule Erikastraße, ehemals Wolfgang-Borchert-Schule (Baubeginn 2016)


Lucente Eppendorf (2016-2018)


Tres Castagne, Eppendorfer Landstraße 97-105


Leos Eppendorf (2016-2017), Löwenstraße Ecke Martinistraße


Endlich Eppendorf (2016), Geschwister-Scholl-Straße 25


Martini 44 (2015-17), ehemaliges Bethanien-Krankenhaus, Martinistraße 44


Quality Street, Hahnemannstraße 15