Grundschule St. Nikolai


 

Bauherr: SBH-Schulbau Hamburg im Auftrag der Behörde für Schule und Berufsbildung

Architekt: Reimar Herbst Architekten BDA Berlin (1. Preis im Architektenwettbewerb Februar 2016)

Baukosten: Ca. 8,5 Mio. €

Bauzeit: Vorgesehener Baubeginn Frühjahr 2017, Fertigstellung Sommer 2018

Anschließend Sanierung des Bestandes

 

Das Vorhaben der Stadt, das Bezirksamt Nord und die Schule abzureißen, zugunsten einer verdichteten Lösung auf den beiden Grundstücken mit zusätzlichem Wohnungsbau, wurde durch den Planungsbeirat und Bürgerwille verhindert. Schließlich stimmte auch die Bezirksversammlung mehrheitlich dagegen und sprach sich für die Aufrechterhaltung des Denkmalschutzes für beide Gebäude aus. Dadurch wurde der Weg frei für die Erweiterung der Schule im Bestand, wie von ihr gefordert

  • Erweiterung um einen vierten Zug unter Berücksichtigung als Schwerpunktschule für Inklusion
  • Insgesamt 440 SchülerInnen, ein Zug im Neubau
  • Pausenhalle mit Mensa
  • Fachräume
  • 2 Sporthallen unterschiedlicher Größe mit zusätzlichem externem abendlichem Zugang

Der Neubaukörper wirkt im Vergleich mit den anderen Beiträgen erstaunlich kompakt, dies wird

erreicht durch die Idee, die Sporthalle ins Untergeschoss zu verlegen mit "Lichtröhren" für Tageslicht. Die vorhandenen Gebäude einschließlich der großen Freianlagen bleiben

erhalten. Weitere Infomationen unter www.hamburg.de/schulbau

Kommentare: 0